Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Ich bin ein Stadtteil - Photoprojekt

Alexander Friedrich

Mein Name ist Alexander Friedrich und bin 30 Jahre alt. Bereits in meiner Ausbildung zum Industriemechaniker habe ich das Fotografieren für mich entdeckt. Inzwischen arbeite ich im Bereich der Mediengestaltung mit dem Schwerpunkt Fotografie. Fotografie ist meine größte Leidenschaft und gleichzeitig eine Art der seelischen Entspannung. Man muss raus an die frische Luft, lange spazieren und beobachten. Oft muss man aber auch geduldig sein und auf einen besonderen Moment oder auf eine bestimmte Tageszeit warten, damit das Foto „eine runde Sache“ wird. Mit meinen Fotos teile ich meinen Blick mit den BetrachterInnen und zeige Ihnen somit meine Sichtweise auf das, was mich in genau diesem Moment umgeben hat.

Ich bin ein Stadtteil - Photoprojekt

Georg Schönharting

Mein Name ist Georg Schönharting und bald werde ich 50 Jahre alt. Lange Zeit war ich Fotograf für Zeitschriften und Magazine, später auch Filmemacher im Bereich Dokumentarfilme. Seit drei Jahren mache ich eine Ausbildung als Heilerziehungspfleger im Betreuten Einzel Wohnen.

Das Projekt „Ich bin ein Stadtteil“ find ich Klasse weil Inklusion nur zusammen gelingen kann. Die Magie des ersten kennenlernen und dies festzuhalten filmisch und fotografisch ist eine große Herausforderung, auf die ich mich sehr freue“

Offene Sprechstunde für Nachbarinnen und Nachbarn

Dienstag 11.00 Uhr bis 13.00 Uhr Donnerstag: 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr oder nach Vereinbarung

Ich bin ein Stadtteil

Kontakt

Ich bin ein StadtteilJever Straße 912157 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Ich bin ein StadtteilJever Straße 912157 Berlin
KoordinatorPhilipp Günther81 82 71 42E-Mail senden
KoordinatorSebastian Singer81 82 71 42E-Mail senden

Ehrenamtliche Mitarbeit

Die Jever Neun ist ein großes und lebendiges Haus. Sie braucht an vielen Stellen Unterstützung. Ihren besonderen Charakter bekommt sie erst durch das Zusammenspiel von Engagement und besonderen Talenten. Professionelle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben oft wenig Zeit. Deshalb ist ehrenamtliches Engagement wichtig. Und dieses Engagement prägt das Leben im Haus. Schauen Sie deshalb gern auf die Ehrenamtsseite des Nachbarschaftsheim Schöneberg e.V. Zu den Angeboten

Aktuell

Alle Meldungen