Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Ich bin ein Stadtteil - Kiezspaziergang

Kiezspaziergang am 14.09.2019 auf dem Straßenfest am Lauenburger Platz

Auf unserem Straßenfest bieten wir Ihnen erneut einen kleinen Kiezsparziergang mit Herrn Holtz an. Mehr...

Ich bin ein Stadtteil - Veranstaltungen - Kiezspaziergang

05/07/11/07.19 Kiezspaziergang rund um die Bismarckstraße

Heute war unser Projekt, im Bismarckkiez unterwegs und wir haben uns die Themen der NachbarInnen angehört. Dazu demnächst mehr.

Die UnternehmerInnen, die wir besucht haben, erhielten außerdem eine Einladung für den 3. Wirtschaftsstammtisch. Zugleich unterstützen uns zahlreiche Unternehmen und Institutionen beim nächsten Straßenfest

Bedanken möchten wir uns heute besonders bei:

Frau Wolle Berlin - https://www.frau-wolle-berlin.de/

The Nail Boutique Berlin

Deren gute Tat, unterstützt uns beim Straßenfest 2019

Ich bin ein Stadtteil - Veranstaltungen - Kiezspaziergang

Kiezspaziergang für Alle - auf dem Sporttag der Sachsenwaldgrundschule

Die Jever Neun, hat im Rahmen ihres Projekts „Ich bin ein Stadtteil“, eine Kiezrally, durch den Stadtteil Bismarckkiez angeboten. Über 60 Kinder der 5. Und 6. Klassen nahmen an einem ungewöhnlichen Kiezspaziergang teil. Ziel des Etappenlaufes war es, die eigenen Orte unter erschwerten Bedingungen anzusteuern. So konnte man am Montag Kinder mit Rollator, Rollstuhl, Gewichten an den Beinen und Brillen, die die Sicht auf 10 % mindern, durch die Straßen des Stadtteils ziehen.

Die Schülerinnen und Schüler wurden aufmerksamer dafür, wie sich die Bewegungsfreiheit und Unabhängigkeit im Alter einschränken können. Sie konnten erleben, wie dann selbst das bekannte Umfeld zur Barriere wird. Dies dokumentierten die Kinder auf Fragebögen und selbst gemalten Karten. Die Erhebung dieser Umfrage wird ausgewertet und einen Beitrag für Aktionen für einen Inklusiven Stadtteil leisten.​

Ab dem nächsten Schuljahr, wollen wir verstärkt für alle BewohnerInnen solche Rallys anbieten. 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an das Projekt oder Ihre Einrichtungen im Stadtteil.

Ich bin ein Stadtteil - Veranstaltungen - Kiezspaziergang

Kiezspaziergang mit Herrn Holtz

Am Samstag, den 18. Mai, fand der historische Kiezspaziergang mit Herrn Holz statt. Dank Hanne Voget, konnten wir noch mal die historische Ausstellung zum Kiez vom Dachboden holen. Es gab viele interessante Aha Erlebnisse, bezüglich der ehemaligen Radrennbahn, der Bebauung, der Entstehung der Lukas Kirche. Wir würden uns über einen weiteren Kiezspaziergang im Herbst freuen. Wer hier mehr Interesse an dem Thema hat, kann sich gerne bei uns melden. Wir unterstützen Sie dazu gerne hier vor Ort.

Ich bin ein Stadtteil - Veranstaltungen - Kiezspaziergang

Kiezspaziergang mit Unternehmerinnen und Unternehmer durch den Bismarckkiez

Am Mittwoch den 27. März fand unser erster Kiezspaziergang mit den Unternehmerinnen und Unternehmer aus dem Kiez statt.

In kleiner aber feiner Runde erkundeten wir die Bismarckstraße, spazierten weiter bis zum Domicil in der Bergstraße bis zur Körnerstraße. Dabei achteten wir auf Schwellen und Barrieren, entdeckten neue Geschäfte, hörten neue und alte Geschichten von Läden und Gebäuden und kamen mit anderen UnternhmerInnen ins Gespräch.

Am Mittwoch, den 3. Mai. 2019 um 18:30 Uhr findet unser nächste Wirtschaftsstammtisch bei der Gemeinnützigen Baugenossenschaft Steglitz eG (GBSt) Gemeinschafsträume, Kniephofstr. 58 12157 Berlin statt.

Ich bin ein Stadtteil -Veranstaltungen - Kiezspaziergang

Kiezspaziergang - Kiezfee sammelt Wünsche

Bei verschiedenen Veranstaltungen in der JeverNeun wurden Ideen und Wünsche, sowie Barrieren und Schwellen rund um den Bismarckkiez von Nachbarinnen und Nachbarn gesammelt.

Auch weiterhin sind Ihre Ideen zur Gestaltung eines lebendigen Stadtteils für alle willkommen.

Auf der Seite Opin.me sind Ihre Rückmeldungen eingetragen und markiert. Schauen Sie doch mal auf die Seite, wie freuen uns auch auf weitere Ergänzungen.

opin.me/de/projects/kiezsparziergange-bismarckkiez/

Sie können aber auch Ihre Wünsche in die Wünschebox im Eingangsbereich der JeverNeun einwerfen.

Ich bin ein Stadtteil - Kiezfee

Kiezfee sammelt Wünsche

 

Das sind die bislang genannten Anregungen der Nachbarinnen und Nachbarn:

Allgemein Stadtteil:

  • Eine Küche für alle im Stadtteil
  • (besserer)Teich am Lauenburger Platz
  • Mehr Mülleimer
  • Ein paar nette Cafés mehr Mehr grün
  • Pflege und Kontrolle Lauenburger Platz
  • Weniger Hundekot auf dem Gehweg (3x)

Haus, PartnerInnen und Stadtteil:

  • Mehr tolle Veranstaltungen wie diese
  • Mehr Kindertrödel
  • Zukünftig wieder das tolle Straßenfest
  • Kleidertauschkammer für Kinder und auch für Erwachsene
  • Noch eine Bücherei (Brentanostr)
  • Mega Rutsche schnell oder auch mit Wasser (3x)
  • Fußball AG - Mannschaft im Bezirk ab 5/6 Jahre
  • Indoor- Nachmittagsangebote für Kitakinder besonders im Winter
  • Offene Gruppe ohne festen monatlicher Beitrag

Verkehr und Infrastruktur:

  • Lärmschutz an der Autobahn
  • Tempo 30 auf der Querung Fregestraße über die Saarstraße
  • Wendehammer Moselstraße(Kaisereiche) für RadfahrerInnen öffnen
  • Fußgängerüberweg vor meiner Schule (Sachsenwald-Grundschule)
  • Schönhauserstraße Zur Spielstraße oder mit Bremsschwellen ausstatten
  • Dass das Kinderhaus Friedenau nicht abgerissen wird
  • Mehr Fahrradwege ( Brentanostraße)
  • Mehr Ampeln

  • Kita Durlacherstraße/Tübingerstraße Zebrastreifen zu Straße

  • Autos und Radfahrer viel zu schnell

Spielplatz:

  • Bessere Schaukel und Klettergerüst am Spielplatz Laubenburger Platz
  • Wasserpumpe oft kaputt am "gelben Spielspatz" (Cranachstraße/Wasserspielplatz)
  • Spielplätze schneller erneuern - Sauberer Spielplatz
  • Dass der Spielpatz nicht abgerissen wird (Helgolandstr.)
  • Spielplatz am Knausplatz soll endlich mal wieder schön gemacht werden
  • Dort sind kaum noch Spielgeräte und er ist sehr ungepflegt (Lehnbachstr./ Knausstraße)

Ich bin ein Stadtteil -Kiezspaziergang

Rückmeldungen

"...echt echt vielen Dank für die tolle Aktion an unserem Sporttag. Wir sind gespannt auf die Ergebnisse. Es war so schön, dass und wie ihr diese Aktion angeboten habt. Es war eine perfekte Verbindung von Sport und Inklusion und eine schöne und unkomplizierte Zusammenarbeit zwischen Jever und Schule. Danke dafür. Macht Lust auf weiteres."

 

Annika Waldschmidt

Stellvertretende Schulleiterin Sachsenwald-Grundschule