Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Ich bin ein Stadtteil

Vorgestellt

In unserer Reihe "Vorgestellt", lassen wir den Stadtteil zu Wort kommen. Hier erzählen NachbarInnen, ob jung oder alt oder Institutionen etwas über ihr Leben und Wirken im Stadtteil. Die Reihe teilt sich in drei Bereiche auf.

NachbarInnen

Inklusiv nachgefragt

UnternehmerInnen im Stadtteil

Das Ziel des Projektes ist es hier langsam zu wachsen,  denn wir möchten mit den Interviews eine große Nachhaltigkeit erreichen. Das Ziel wollen wir damit erreichen, dass wir regelmäßig eins der Gespräche in der Öffentlichkeit präsentieren können. Dafür nutzen wir, Schaukästen, Zeitungen und öffentliche Orte im Stadtteil.

Ich bin ein Stadtteil- Vorgestellt - Nachbarinnen im Stadtteil

NachbarInnen im Stadtteil

Mehr...

Ich bin ein Stadtteil - Vorgestellt - inklusiv nachgefragt

Inklusiv nachgefragt

Wir möchten Ihnen hier gerne Menschen und Angebote vorstellen, die sich für das Thema der Inklusion einsetzen. Unser Ziel ist es, ihnen als NachbarInnen, dass Thema in seiner Praxistauglichkeit näher zu bringen. Mehr...

Ich bin ein Stadtteil - Vorgestellt - UnternehmerInnen im Stadteil

UnternehmerInnen im Stadtteil

Hier möchten wir ihnen ab dem Sommer 2019 UnternehmerInnen aus dem Stadtteil vorstellen. Lernen Sie mal ganz andere Nachbarinnen kennen. In unseren Kiez Mehr...

Offene Sprechstunde für Nachbarinnen und Nachbarn

Dienstag 11.00 Uhr - 13.00 Uhr Donnerstag alle 2 Wochen (ungeraden Kalenderwoche) 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr oder nach Vereinbarung vom 15.7. - 01.08.19 fallen alle Sprechstunden aus

Ich bin ein Stadtteil

Foto von: Georg Schönharting

Kontakt

Ich bin ein Stadtteil
Jever Straße 9
12157 Berlin
Standort / BVG Fahrinfo
81 82 71 42
Koordinatorin
Monja Grimmig
81 82 71 42E-Mail senden

Koordinator
Sebastian Singer
81 82 71 42E-Mail senden

Ehrenamtliche Mitarbeit

Ein großes und lebendiges Haus wie die JeverNeun braucht an vielen Stellen Unterstützung und bekommt seinen Charakter gerade durch das Zusammenspiel von Engagement und besonderen Talenten. Ehrenamtliche Mitarbeit kann oft besonders dort wirksam werden, wofür im Alltag der professionellen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nicht die Zeit bleibt. Zu den Angeboten

Aktuell

Alle Meldungen